Personal tools
You are here: o studio 110 magazin 110 magazin ticket P-Seminar digital-analog "crossmedia" | Ausschreibung Dokumentation

You have to loose yourself. You have to find yourself. You have to loose yourself. 

anonymous

Das Beste der Musik steht nicht in den Noten. 

Gustav Mahler

Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung.

Heraklit von Ephesus

Jeder Plan ist die Grundlage einer nächsten Änderung. 

Martin Riedl

Was es alles gibt, was ich nicht brauche. 

Aristoteles

creativity is subtraction.

Austin Kleon

Bewusstsein beginnt mit Wahrnehmung.

°

Wenn man nur einen Hammer hat, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus. 

anonym

When you need a function, just declare it.

Anonymous

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.

Konfuzius

Die Kopie oder Adaption ist die Höchste Form der Ehrung.

Luehrsen, Hendrik

Der Tod ist eine Lebensaufgabe.

Hildegard Willmann

Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärtsbewegen, um das Gleichgewicht zu halten.

Einstein, Albert

Du musst selbst wissen, wo du hinwillst und auf welchem Weg du am besten dorthin kommst. Nur du kennst den Weg.

Comaneci, Nadia

Art is eternal, but life is short. 

Evelyn de Morgan

Wer nichts mehr spürt, ist ein toter Mann. 

Hermann Enzenhofer

Perlen holt aus tiefer Flut nur ein gottvertrauter Mut. 

Ida Bachmeier

Was sich auf die Wirklichkeit bezieht, ist nicht sicher, und was sicher ist, ist nicht wirklich.

Albert Einstein

Ego ist eine Illusion.

Marco Asam

Zeit ist ein Vakuum. 

Christiane Schick

Nur Querköpfe ändern ihre Meinung nicht. 

Albert Einstein

Nichts kann existieren ohne Ordnung. Nichts kann entstehen ohne Chaos.

Albert Einstein

Wir leben. Nur die Zeit stirbt.

n. Remarque, Erich Maria

Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.

Strawinsky, Igor

 
 

P-Seminar digital-analog "crossmedia" | Ausschreibung Dokumentation

— filed under: , ,

crossmedia ist ein Wettbewerb für bayerische Schüler, der in sieben unterschiedlichen Sparten ausgeschrieben ist. Ziel des Wettbewerbs ist es, Schüler auszuzeichnen, die mit digitalen Geräten - von Computer bis zu diverser Elektronik - gestalterisch besondere Kunstwerke erschaffen. Jeder Teilnehmer des Seminars hat die Aufgabe, in Einzelarbeit für eine der Sparten einen Wettbewerbsbeitrag anzufertigen und rechtzeitig beim Wettbewerb einzureichen (crossmedia-wettbewerb.de).

P-Seminar digital-analog "crossmedia" | Ausschreibung Dokumentation

crossmedia-wettbewerb.de

crossmedia-wettbewerb.de 

Die Preise werden in sieben Sparten an kreative Projekte vergeben, die mit Computer, Kamera, Handy oder elektronischen Instrumenten realisiert wurden. 

Beim Finale in München am 22. November 2019 im Bayerischen Rundfunk werden die besten Einreichungen im Rahmen einer festlichen Präsentation gezeigt und ausgezeichnet, moderiert von BR-Moderator Sebastian Schaffstein.
 

P-Seminar 2019/21 digital-analog "crossmedia"

Von Musikvideo bis Games: die Verbindung von analog und digital ist in der Kunst ein vielschichtiges und vielfältiges Gebiet. Crossmediale Umsetzungen bewegen sich in der Schnittstelle von digital zu analog sowie in den Übergängen zwischen Design und Programmierung. Künstlerische Qualität lebt von konzeptuell guten Ideen, technischer Handwerkskunst, aber auch vom gelungenen Zufallsergebnis und insgesamt von der Entwicklung einer überzeugenden künstlerischen Haltung und einer signifikanten gestalterischen Handschrift.

crossmedia ist ein Wettbewerb für bayerische Schüler, der in sieben unterschiedlichen Sparten ausgeschrieben ist. Ziel des Wettbewerbs ist es, Schüler auszuzeichnen, die mit digitalen Geräten - von Computer bis zu diverser Elektronik - gestalterisch besondere Kunstwerke erschaffen. Jeder Teilnehmer des Seminars hat die Aufgabe, in Einzelarbeit für eine der Sparten einen Wettbewerbsbeitrag anzufertigen und rechtzeitig beim Wettbewerb einzureichen (crossmedia-wettbewerb.de)

Technisches Equipment der Schule kann nach Absprache soweit möglich genutzt werden. Anderweitig benötigte Hard- und Software ist eigenständig extern zu organisieren. Die Einarbeitung in benötigte Software ist im Eigenstudium und mit Tutorials (YouTube, online, u.a.) zu leisten. Seminar-Besprechungen dienen der Unterstützung in der gestalterischen und konzeptionellen Entwicklung des Projekts. Für crossmedia gilt, dass die Technik/Programmierung nachrangig ist. Im Vordergrund steht die kreativ-gestalterische Leistung und Wirkung. crossmedia ist ein Kreativ-Wettbewerb.

 
crossmedia-Sparten – Schwerpunkt Kunst

  • Foto – Grafik – Layout | Digitale Text- und Bildverarbeitung in jeglicher Form. Visuelle Ergebnisse aus diversen künstlerischen Techniken mit digitaler (Post-)Produktion
  • Musik - Clip - Sound | Digitale Soundentwicklung, -bearbeitung und evtl. Verfilmung
  • Sprache – Text | Texte, deren Entstehung digital beeinflusst sind, z.B. Blog, Hörspiel etc.
  • Short film | Real-Kurzfilme oder Zeichentrick mit digitalen Effekten & Experimenten etc.


crossmedia-Sparten – Schwerpunkt Informatik

  • Games | Digitale Spielentwicklung mit Fokus auf den kreativ-gestalterischen Aspekt
  • Apps – Webs | Handy-Apps oder Internetseiten bzw. Web-Projekte 
  • 3D & Elektronik | 3D, Robotik, 3D Druck, DIY, Maker, Fashtech & Wearables, VR 


Externe Partner für eine mögliche Beteiligung 

MakerLab Murnau e.V., FB 02 Laser-Cutter, FB 08 Siebdruck
tangible waves - AE Modular Synthesizer (Murnau)
Ableton-User-Group (München)
Make-Munich Messe (München, Mitte Mai) 
Digital-Analog-Festival (Gasteig München, Mitte Oktober)  

Literatur & Links

Siebdruck Handbuch, London


Weitere Informationen zum Wettbewerb: crossmedia-wettbewerb.de 

Die Rohfassung der Seminarausschreibung (.pdf) ist hier.

Sonnja Genia Riedl

Document Actions