Personal tools
You are here: o studio 110 2016-17 tmp W Ph 11 doku doku .odt .doc .pdf Seminar | Bewertung - Semesternoten, Seminararbeit und Präsentation

Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung.

Heraklit von Ephesus

Was es alles gibt, was ich nicht brauche. 

Aristoteles

Ego ist eine Illusion.

Marco Asam

reset the rules.

Sonnja Genia Riedl

creativity is subtraction.

Austin Kleon

Art is theft: It's not where you take things from, it's where you take them to. 

Daniel Cordera about the quote of Pablo Picasso

Bewusstsein beginnt mit Wahrnehmung.

°

When you need a function, just declare it.

Anonymous

Die Eiche wäre nicht so stark, wenn es keine Stürme gäbe.

Deutsches Sprichwort

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.

Konfuzius

Es gibt nichts, was es nicht gibt.

Redensart

Life is like a camera -
focus on what's important
capture the good times,
develop from the negatives
and if things don't work out
take another shot.

Anonymous

 

 

Seminar | Bewertung - Semesternoten, Seminararbeit und Präsentation

 

Leistungserhebungen in 11/1 und 11/2 und Bewertungskriterien

Wesentlich ist:
Recherche - Praxis
Recherche - Theorie
Eigene praktische und theoretische Arbeit > Referate und Unterrichtsbeiträge.

weitere Aspekte:

• Quellenanalyse/ Interpretation
• Experimente
• Exzerpte
• Gliederungsentwurf
• Glossar
• Interview
• Inhalt
- Darstellung
- Formalia

• Vorbereitung, Projektbeschreibung, Projektdurchführung (sinnvoller Aufbau, Auswahl und Beherrschung der künstlerischen Technik/ opt. analoger oder digitaler Geräte, Auswertung u. Interpretation der visuellen Ergebnisse)

• Inhalt

(Erkennen von Schwerpunkten, Erfassen des logischen Aufbaus und der Argumentationsstruktur, sinnvolle Selektion)

• log. Aufbau, ausreichende Differenzierung, Vollständigkeit, sinnvolle Schwerpunktsetzung, Formalia, Umfang, Auswahl, fachliche Richtigkeit

• Kommunikationsfähigkeit, Fragestellungen, Dokumentation

 

Leistungserhebungen in 11/1 und 11/2 und Bewertungskriterien - weitere Aspekte

• Materialmappe

• Organisations- und Planungsleistungen

• Protokolle

• Recherche-Ergebnisse

• Zwischenpräsentationen

• Umfang, Inhalt, Strukturierung, sinnvolle Auswahl,

• Zeitplanung, Zielerreichung, Effizienz, Flexibilität

• Inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit, Aussagekraft, sprachliche Korrektheit

• Richtigkeit, Selektion, Strukturierung, Interpretation der Ergebnisse

• Erkennbarkeit von Arbeits(fort)schritten, Fähigkeit auf Fragen einzugehen, Vertreten eines eigenen Standpunktes, Einblick in die Forschungslage, Umgang mit Schwierigkeiten

• Exposé (Zwischenberichte): z. B. mit Hypothesen der Arbeit, Quellenlage, methodisches Vorgehen, Gliederung, ersten Ergebnissen

 

 

Gewichtung der Bewertungsbereiche

Inhalt:Darstellung:Formalia = 3:2:1

Die Bewertungskriterien sollten drei Bereiche umfassen:
1. INHALT 2. DARSTELLUNG 3. FORMALIA

1 Inhalt
- Analyse des Themas, Grad der Themaerfassung
- schlüssige Beweisführung und Urteilsfähigkeit
- Literatur-und Quellenanalyse
- Begründung des eigenen Standpunktes; Bewertung anderer Standpunkte
- ggf. selbst gefundene Ergebniss; eigene Beiträge/Wertungen

Durchführung und Bewertung der Abschluss-Präsentationen

• Die Abschluss-Präsentation erfolgt nach Abgabe und (Grob-) Korrektur der Seminararbeiten.
• Besteht aus zwei Teilen:
1. Präsentation der wichtigsten Ergebnisse der künstlerisch-praktischen und schriftlich-theoretischen Arbeit
2. Fragenteil
• Für die Termine zur Abschluss-Präsentation sind Tage mit Klausuren ausgenommen.

 

 

Document Actions